Dieses Bild zeigt eine nicht-binäre, weiße Person mitte zwanzig mit Kappe in Schwarz-Weiß vor schwarzem Hintergrund.

Schauspieler*in
Performanceartist
Queerfeminist*in
Aktivist*in

Dieses Bild zeigt eine nicht-binäre, weiße Person mitte zwanzig mit kurzen Haaren und runder Brille in Schwarz-Weiß.

Noah Frank

Linguist*in
Lehrperson
Pfadfinder*in
Tüftler*in

Aktuelles

Was tut sich bei uns?

Wir waren auf Klausur!

Das NoNa-System ist keine fertige geschlechtsneutrale deutsche Grammatik, sondern wird stets weiterentwickelt und verbessert. Um diesen Prozess voranzutreiben, sind wir für ein Wochenende auf Klausur gefahren und haben uns ganz dem Fortschritt unseres Projektes gewidmet. Mit dem Outcome sind wir durchaus zufrieden. Wir konnten dem System weitere grammatikalische Kategorien hinzufügen und einige Lücken, wie beispielsweise die geschlechtsneutralen Endungen für Substantive auf “-e”, füllen. Weitere Punkte, die auf unserer Agenda standen, waren Anrede und Ausrufe.

Auch haben wir uns nach einer genauen Evaluierung des bisherigen Arbeit unter anderem mit Marketingstrategien und dem weiteren Vorgehen in Bezug auf die Gestaltung der Website beschäftigt. So viel sei vorab verraten: Ihr dürft euch auf lustige zusätzliche Features wie ein Quiz und Tests zum Trainieren eurer NoNa-System-Kenntnisse freuen.

Die Ergebnisse unserer Arbeit zur Grammatik sind bereits hier auf der Website zu finden, viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren!


Das Bild zeigt ein Flip-Chart mit Brainstorming zum Thema

Jona beim Versuch, unsere Gedanken zu sortieren und künstlerisch zu untermalen – im wahrsten Wortsinn.

Du interessierst dich für geschlechtsneutrale Sprache und bist ein Mensch, der lieber zuhört, statt zu lesen? Dann können wir dir diese Podcast-Folge nur wärmstens empfehlen. Jona spricht mit Joschka Brangs, Host der Podcast-Reihe “Homo Activus” über unsere Beweggründe, das Streben nach gesellschaftlicher Veränderung und den Prozess, wie aus der Suche nach Pronomen sukzessive ein ganzes Grammatiksystem entstanden ist. Viel Spaß beim Reinhören!

Unterstützen

Du hältst unsere Arbeit für wichtig und möchtest sie unterstützen?

Verwende das NoNa-System!

Den größen Beitrag zur Verbreitung geschlechtsneutraler Sprache leistest du, wenn du versuchst, das NoNa-System in deine Alltagssprache zu integrieren. Durch Wiederholung wird die Verwendung genderneutraler Begriffe normalisiert und die deutsche Sprache um eine für viele Menschen entscheidende Facette erweitert.


Erzähle deinen Freund*innen, Kolleg*innen, Familienmitgliedern etc. vom NoNa-System!

Je mehr geschlechtsneutrale Begriffe und Grammatiken im Deutschen an Bekanntheit gewinnen, desto selbstverständlicher können sie verwendet und verbreitet werden. Jedai einzelne kann etwas dazu beitragen, dass die deutsche Sprache genderinklusiver wird.


Spende einen Betrag deiner Wahl!

Wir sind zwei Privatpersonen, die sich diesem Projekt in ihrer Freizeit widmen und die damit einhergehenden laufenden Kosten (z.B. Serverkosten) aus eigener Tasche bezahlen. Deshalb würden wir uns freuen, wenn du uns mit einem Betrag deiner Wahl dabei hilfst, dieses Projekt am Laufen zu halten und weiterzuentwickeln. Logge dich dafür einfach mit deinem Paypal-Account ein und überweise uns den gewünschten Betrag an nona@geschlechtsneutralesdeutsch.com

Kontakt

Wir freuen uns über Fragen, Anregungen, Kritik und Austausch aller Art. Schreib uns dazu einfach eine E-Mail an nona@geschlechtsneutralesdeutsch.com oder nutze unser Kontaktformular.

Impressum

Für den Inhalt dieser Seite verantwortlich:

Jona Moro
E-Mail: nona@geschlechtsneutralesdeutsch.com

Foto Jona Moro: © Michael Prokop
Foto Noah Frank: © Dominik Hajek